Inbound-Marketing und CRM Blog

HubSpot Marketing Hub: Das richtige Tool, um Ihr Online-Marketing zum Erfolg zu führen?

HubSpot_Marketing_Hub_Das_richtige_Tool_um_Ihr_Online_Marketing_zum_Erfolg_zu_fuehren(Bildquelle: Pixabay)

Social-Media-Marketing, Content-Marketing, E-Mail-Marketing, Leadmanagement & Co. – wer online seine Sichtbarkeit steigern und Reichweite erhöhen möchte, merkt schnell, dass es mit nur einer Maßnahme nicht getan ist. Nur die richtige Kombination der relevanten Aktivitäten bringt letztendlich den Erfolg. Um Ihr Marketing ressourcenschonend und zielführend umzusetzen, bieten sich Marketing-Automation-Tools an, mit denen die Aktivitäten geplant, umgesetzt und analysiert werden können. Doch welche Software erfüllt Ihre Anforderungen? Lesen Sie in diesem Blogartikel, welche Möglichkeiten Sie mit der Marketing-Automation-Software HubSpot haben.

Im folgenden Text wurde im Interesse einer besseren Lesbarkeit ausschließlich das generische Maskulinum verwendet. Die nachstehend gewählten männlichen Formulierungen gelten jedoch uneingeschränkt auch für die weiteren Geschlechter.

 

HubSpot Marketing Hub: Die All-in-One-Software für Marketing-Automation und Inbound-Marketing

Damit Sie mit einer Marketing-Automation-Software auch wirklich Zeit und Ressourcen sparen, empfiehlt es sich auf eine Lösung zu setzen, mit der Sie alle oder mindestens einen Großteil Ihrer Marketingaktivitäten umsetzen und mithilfe von Automatisierungen einen Teil Ihrer Prozesse verschlanken können.

HubSpot bietet als All-in-One-Marketing-Software umfassende Funktionalitäten, sodass Sie vielfältige Marketingmaßnahmen damit planen, umsetzen und analysieren können. Schauen wir uns einmal genauer an, was der Marketing Hub von HubSpot bietet:

  • Leadmanagement: Ein wesentlicher Teil des Inbound-Marketings ist die Generierung von Leads, das Lead-Scoring, -Nurturing sowie -Routing. Mit HubSpot können Sie umfassendes Leadmanagement abbilden und greifen dafür beispielsweise auf Landingpages, Formulare, E-Mails, Workflows, interne Benachrichtigungen und vieles weitere zurück.

  • E-Mail-Marketing: Mit HubSpot können Sie auf drei verschiedene E-Mail-Typen zurückgreifen, um Mailings unterschiedlicher Art zu versenden:
    • Automatisierte Mailings basierend auf definierten Workflows
    • Blog/RSS-Mails: Mit Blog- oder RSS-E-Mails können Sie Ihren Content einmal veröffentlichen und Aktualisierungen an Ihre E-Mail-Abonnenten senden.
    • Klassische Mailings zum Versand personalisierter Mails an festgelegte Segmente oder einzelne Kontakte

  • Social Media: LinkedIn, Twitter, Facebook und Instagram – Verknüpfen Sie Ihre Social-Media-Accounts mit HubSpot und planen und veröffentlichen Sie Ihre Beiträge direkt aus HubSpot. Dies spart Ihnen nicht nur Zeit, Sie erhalten auch umfassende Monitoring Möglichkeiten. Zudem können Sie durch Massen-Uploads viele Beiträge auf einmal planen sowie ihre Sichtbarkeit auf den gewünschten Plattformen erhöhen.

  • Automatisierung: Das Workflow-Tool in HubSpot ermöglicht es Ihnen Automatisierungen unterschiedlichster Art vorzunehmen, um sowohl die interne Kommunikation mit Kollegen als auch die externe Kommunikation mit Leads & Kunden zu pflegen und zu intensivieren.

    Beispielsweise können Sie den Konversionspfad, den ein Besucher/Lead durchläuft, wenn Gated-Content über ein Formular auf einer Landingpage angefordert wird, mit dem Workflow-Tool automatisieren. Durch die Automatisierung stellen Sie Ihren Leads schnell die für sie benötigten Inhalte zur Verfügung und Ihr Marketingteam kann die gewonnene Zeit für weitere Aktivitäten nutzen.


    Sie möchten die Marketing-Automation-Lösung HubSpot genauer kennenlernen? Dann  ist unsere kostenlose Online-Demo genau richtig für Sie. Fordern Sie hier  einfach eine Demo an und lassen Sie sich von unseren Experten kostenfrei  beraten.

  • Blog: Ein besonderes Plus bietet das Blog-Tool, welches ein Bestandteil des HubSpot Marketing Hubs ist und nur selten bei anderen Marketing-Automation-Softwares zu finden ist. Vor allem im Rahmen der Inbound-Methodik lassen sich Blogbeiträge hervorragend nutzen, um der Buyer Persona die relevanten Informationen zu liefern, sie im Kaufentscheidungsprozess zu begleiten und so Vertrauen aufzubauen.

  • Segmentierung: Damit Leads zielgerichtet mithilfe von Automatisierungen weiterentwickelt werden können, ist die richtige Segmentierung, beispielsweise anhand der Kontaktinformationen oder der Reaktion der Leads auf die Kommunikation, wichtig. Denn nur so stellen Sie sicher, dass Ihre Leads auch die für sie relevanten Informationen erhalten und nicht durch Massenmailings abgeschreckt werden.

    Mit dem Listen-Tool von HubSpot können Sie anhand verschiedener Kriterien dynamische und statische Listen erstellen, um Ihre Leads zu segmentieren und ihnen die richtigen Informationen zu senden.


  • Analytics: Egal wie gut die Online-Marketingmaßnahmen auch sein mögen, durch stetige Analysen und Optimierungen verschaffen Sie sich die Möglichkeit, das Beste aus Ihrem Marketing herauszuholen – das HubSpot-Analyse-Tool unterstützt Sie dabei.

    Auf Dashboards behalten Sie Ihre wichtigsten Kennzahlen stets im Blick. Zudem können Sie in detaillierte Analysen einsteigen, um mehr über Ihren Traffic, Ihre Marketingkampagnen oder über Ihre Kontakte zu erfahren.

Auch wenn das nur ein Ausschnitt der Möglichkeiten im HubSpot Marketing Hub war, denke ich, dass Sie nun einen guten Überblick über mögliche Anwendungen erhalten haben. Wenn Sie weitere Funktionalitäten von HubSpot kennenlernen möchten, dann sichern Sie sich hier eine kostenlose Demo mit uns.


Die HubSpot-Suite: Für ganzheitliches Lead- & Kundenmanagement

Ganzheitliches Lead- und Kundenmanagement kann heutzutage ein wesentlicher Faktor sein, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Neben reibungslosen Marketingprozessen sollten auch die weiteren Abteilungen und Prozesse, die direkten und indirekten Kundenkontakt haben (wie z.B. Vertrieb, Service oder die Buchhaltung), auf die Interessenten und Kunden ausgerichtet sein. HubSpot bietet mit dem Sales und dem Service Hub sehr gute Ergänzungen, um die gesamte Journey des Kunden reibungslos zu gestalten.

In der Praxis sehen wir immer wieder, dass die bereits bestehenden Systeme, wie beispielsweise das CRM-System Microsoft Dynamics 365, an die Marketing-Automation-Software angebunden werden sollen, um trotz unterschiedlicher Systemlandschaften eine reibungslose Customer Journey zu bieten. Auch hier bietet HubSpot vielfältige Möglichkeiten, um eine Datensynchronisation mit anderen Systemen zu gewährleisten.

Hervorragende Benutzerfreundlichkeit

Neue Systeme in Unternehmen und Abteilungen einzuführen, und vor allem die Anwender zu überzeugen und zu kompetenten Nutzern zu machen, bereitet nicht unbedingt jedem eine große Freude. Daher spielt die Benutzerfreundlichkeit des Systems eine wesentliche Rolle.

Die gesamte HubSpot-Suite zeichnet sich durch eine intuitive Nutzeroberfläche aus. Außerdem ist ein Onboarding der Software vorgesehen und absolut empfehlenswert, um die Anwender zu tatsächlichen Nutzern zu machen. In dem Onboarding wird den Anwendern das System basierend auf der Inbound-Methodik und ausgerichtet auf die bestehenden Marketingaktivitäten nähergebracht. Weitere Informationen zum Onboarding erhalten Sie in diesem Blogartikel.

Die intuitive Benutzeroberfläche der HubSpot-Suite kombiniert mit dem Onboarding bildet die perfekte Basis, um nicht nur das Marketing-Team zu begeisterten Anwendern zu machen.
Intuitive Nutzeroberflächen sowie die einfache Bedienbarkeit sind wesentliche Aspekte bei der Systemauswahl und sollten bei der Entscheidungsfindung unbedingt berücksichtigt werden. Denn ein gut funktionierendes System bringt niemandem etwas, wenn es nicht genutzt wird.

HubSpot – eine Softwarelösung, die mit dem Unternehmen wächst

Die Maßnahmen eines jeden Unternehmens dienen dazu, zum Wachstum beizutragen. Wählt man ein System, welches das Wachstum nicht fördert und im schlimmsten Fall sogar hindert, ist es absehbar, dass das System nicht langfristig genutzt werden kann.

HubSpot selbst beschreibt ihre Software als: "Software [...], die das Wachstum Ihres Unternehmens fördert, ohne dass Sie dafür Kompromisse eingehen müssen.“ Dies spiegelt sich auch in der Produkt- und Preisgestaltung wider.

Der HubSpot Marketing Hub ist in vier unterschiedlichen Preissegmenten erhältlich. Mit steigendem Preis vergrößern sich auch die Möglichkeiten und Funktionalitäten. So haben Sie als Nutzer die Möglichkeit, das System nach Ihren Bedürfnissen zu verändern und somit stetig zu wachsen.

Was sagen Nutzer über HubSpot als Marketing-Automation-Plattform?

Laut G2 Crowd wird HubSpot von den Nutzern auf Platz 1 der Marketing-Automation-Plattformen gerankt. Nicht nur wir und unsere Kunden sind begeisterte HubSpot-Nutzer – lesen Sie hier, welche Aspekte andere Nutzer an HubSpot schätzen.

Erfüllt der HubSpot Marketing Hub Ihre Anforderungen und ist es das richtige Tool für Ihre Marketingaktivitäten?

HubSpot ist ein bewährtes und führendes System im Inbound-Marketing und Marketing-Automation-Umfeld – das zeigen die vorherigen Ausführungen. Doch erfüllt HubSpot Ihre Anforderungen und bietet es für Sie die optimale Unterstützung?

Damit Sie diese Frage beantworten können, ist es unbedingt notwendig, dass Sie Ihre Anforderungen an das System definieren. Denn nur so können Sie systematisch die potenziell infrage kommenden Systeme auf ihre Eignung prüfen. Für den Einstieg haben wir Ihnen eine kostenlose Abfrage entwickelt, die Sie bei der ersten Aufnahme Ihrer Anforderungen unterstützen soll. Starten Sie hier die kostenlose Abfrage.

Anschließend ist es empfehlenswert, sich die Systeme, die sich in der engeren Auswahl befinden, in einer Demo zeigen zu lassen und über die konkreten Anforderungen mit Beratern zu sprechen. So bekommen Sie einen guten Eindruck von dem System und seinen Möglichkeiten. Sie können hier direkt eine kostenlose HubSpot-Demo bei uns anfordern.

Zudem empfiehlt es sich, die Marketing-Software zu testen. So lernen Sie die Benutzeroberfläche kennen und können erste Marketingprozesse abbilden und für sich testen. Eine 30-Tage-Testversion stellen wir Ihnen gerne bereit. Nehmen Sie dazu einfach Kontakt zu uns auf.

 

Fordern Sie hier eine kostenlose Online-Demo des HubSpot Marketing Hubs an >

Diese Artikel könnten ebenfalls interessant für Sie sein:


Themen: HubSpot Software Auswahl Online Marketing