Inbound-Marketing und CRM Blog

Warum die Integration von Hubspot in Microsoft Dynamics 365 CRM den entscheidenden Unterschied macht.

Integration von Hubspot in Microsoft Dynamics 365 CRM

(Bildquelle: Pixabay)

Das Ausrichten von Vertrieb und Marketing auf einen gemeinsamen Kurs ist in Zeiten der digitalen Transformation zwingend erforderlich, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Wenn man nicht gerade Apple, Amazon oder Google ist, ist der immer größer werdende Konkurrenzdruck bei vergleichbaren Angeboten immens und die Entscheidung, ob ein Kunde kauft oder nicht kauft, wird immer häufiger über den Status der Beziehung des Kunden zu Produkten/Unternehmen/Dienstleistungen gefällt. Was macht also den Unterschied aus?

 

Kommunikation

Es ist die ganzheitliche Art der Kommunikation, die eine Beziehung lebendig und wertvoll hält. Ob bei Verwandten, Freunden oder Kunden: Kommunikation ist das entscheidende Zahnrädchen, um Beziehungen nachhaltig zu pflegen – und im Business von anderen abzugrenzen.

Einige erfolgreiche Unternehmen nutzen mittlerweile diese ganzheitliche Kommunikation mit dem Kunden in vollem Umfang, um wichtige Leads vom Markt zu gewinnen, sie in Kunden zu verwandeln und dabei dem Unternehmen Wachstum und Erfolg zu sichern. Die zuständigen Vertriebs- und Marketingteams arbeiten dabei eng zusammen, da sie sich in vielen Bereichen unterstützen können. Der Grund liegt auf der Hand: Die Vertriebsteams benötigen Marketing, um stetig qualifizierte Leads zu generieren, während das Marketingteam den Vertrieb braucht, um diese Leads letztendlich auch in Kunden zu verwandeln.

 

Hier unverbindliche Erstberatung anfordern

 

Zusammenarbeit

Und auch in dieser Zusammenarbeit ist die Kommunikation der entscheidende Faktor. Marketing und Vertrieb benötigen eine gemeinsame Sprache, um die gewünschten Ziele zu erreichen. Das Verständnis, wann und ob ein Lead „Sales qualifiziert“ ist, sollte übereinstimmen. Die Information, ob eine Konversion eines „Sales-qualifizierten-Leads“ erfolgreich war oder eben nicht, muss ebenfalls gespiegelt werden, um im Nachhinein Marketingaktivitäten zu analysieren, auszuwerten und eventuell zu verbessern.

Verbal ist dies in einigen Unternehmen schon eine schwierige Aufgabe, aber auch ein anderer entscheidender Bereich muss hier im Auge behalten werden: nämlich die Softwaresysteme beider Abteilungen. Arbeitet ein Unternehmen im Bereich Sales bereits erfolgreich mit dem CRM-System Microsoft Dynamics 365, nutzt das Marketingteam meistens andere Tools, um seine Aktivitäten zu planen, umzusetzen und zu analysieren. Eine Verbindung zur Übergabe von Kontaktdaten oder -verläufen bzw. Daten zur Analyse der Aktivitäten, gibt es oftmals nicht.

 

Integration 

Hier lautet unsere Empfehlung: Nehmen Sie eine Integration der Marketingsoftware von HubSpot in das CRM Microsoft Dynamics 365 vor, denn dies unterstützt die gewünschte Kommunikation zwischen beiden Teams auf mehreren Ebenen.

Durch die Integration eines automatisierten Marketingsystems wie HubSpot mit einem fortschrittlichen CRM-System wie Microsoft Dynamics CRM, wird der Datenprozess vom Marketingteam zum Vertriebsteam vereinfacht und beschleunigt. Daten können automatisch ausgetauscht werden, ohne dass E-Mails, Anrufe oder persönliche Interaktionen erforderlich sind. Das Problem möglicher Datenverluste wird komplett gelöst. Für Unternehmen, die auf die Ausrichtung von Marketing- und Vertriebsteams angewiesen sind, ist die Integration dieser beiden Plattformen von unschätzbarem Wert.

 

Doch zuerst eine Systemübersicht:

HubSpot ist das Marketing-All-in-One-Automatisierungssystem mit starkem Fokus auf Inbound-Marketing. Das 2006 gegründete Unternehmen hat sich schnell für viele mittelständische Firmen zu einem der Branchenführer im Bereich Inbound-Marketing entwickelt. HubSpot-Benutzer können mit diesem Tool ihre Website an ihre Geschäftsanforderungen anpassen und benutzerdefinierte Landingpages erstellen, um Besucher in Leads umzuwandeln und zu verfolgen sowie komplexe automatisierte E-Mail-Kampagnen umzusetzen. Auch ist möglich, sich visuelle Analysedaten der Aktivitäten von z. B. Besuchern, Leads und Conversions für ein Reporting in Echtzeit anzeigen zu lassen. Die Software enthält viele integrierte Tools und Funktionen (Erstellen von CTAs, SEO und Workflows), die Websites attraktiver machen und helfen, eine Markenidentität aufzubauen sowie sich von den Mitbewerbern abzugrenzen.

 

Warum Ihnen eine Integration von Hubspot in Dynamics 365 den entscheidenden Vorteil bringt

Integration der Website

Die Integration der Website in HubSpot ist die beste Idee, um Leads zu erhalten. Wenn auf Ihrer Website ein Lead generiert wird, löst HubSpot eine automatisierte Benachrichtigung an die zuständigen Mitarbeiter aus und ermöglicht Ihnen eine einfache Nachverfolgung des Leads. Ebenso bietet HubSpot viele Add-Ons, um strategisch als auch nachhaltig Ihren Umsatz zu steigern und macht es Website-Entwicklern leicht, attraktive UI/UX-Designs zu erstellen, die Ihren Kunden das Gefühl geben, sicher aufgehoben zu sein.  

 

Einfache Kommunikationsverfolgung

Es ist immer wieder schwierig, alle Daten und vergangene Kommunikationen mit dem Kunden übersichtlich aufzubewahren. In der Not werden oftmals gesamte Postfächer nach den passenden Informationen durchsucht. Aber sind sie dann auch aktuell und komplett? Mit der Integration von HubSpot kann sich der Vertrieb ganz einfach bei seiner Dynamics-Plattform anmelden und Kundenabfragen oder Kundenantworten aus der Plattform selbst abrufen. Das Marketingteam wiederum erhält Zugang zu den Vertriebsdaten einfach über seine HubSpot-Software. Das erspart viel Zeit, manuelle Arbeit und vermeidbare Fehler.

 

Echtzeit-Updates

Heutzutage setzen Kunden und Interessenten eine schnelle Reaktion der Unternehmen auf ihre Fragen voraus. Der erfolgreichste Weg in der Kunden-kommunikation ist umgehend mit einem Kunden in Kontakt zu treten und die sofortige Beantwortung seiner Anfrage. Eingehende Informationen werden automatisch synchronisiert und geben die Möglichkeit, schnell auf Kundenwünsche zu reagieren oder mit dem Besucher in Kontakt zu treten. Die rechtzeitige Reaktion hilft, Conversionrate und Umsatz erfolgreich zu steigern. 

 

Zeitersparnis

Mit der Integration von HubSpot in Dynamics 365 ist es nicht mehr nötig, sich um die manuelle Eingabe von Daten aus der Marketingabteilung in das CRM zu kümmern. Die HubSpot-CRM-Integration kopiert die Daten automatisch von Ihrer Website in das CRM Dynamics 365. Das spart viel Zeit und reduziert den manuellen Doppelaufwand sowie Fehlerquellen. Einer der besten Vorteile ist auch, dass Sie alle Daten an einem Ort haben und nicht mehr in mehreren Ordnern suchen müssen, Dateien in unterschiedlichen Versionen vorliegen oder veraltet sind und alle zuständigen Mitarbeiter Zugriff haben.

 

Verlässliches Kundenbeziehungsmanagement

Das Vertrauen der Kunden in Ihr Unternehmen und Ihre Dienstleistungen ist das Hauptziel, denn nur ein starker Kundenstamm sichert den geschäftlichen Erfolg. Eine Integration des HubSpot-Systems hilft Unternehmen bei der Verwaltung ihrer Kunden. Die übersichtliche Darstellung aller Daten und Vorgänge vom ersten Besuch der Website (HubSpot) bis zum Kauf (Dynamics CRM) helfen dabei, den Kunden jederzeit zu helfen und zufriedenzustellen. 

 

Verbesserung der Vertriebsproduktivität

Durch die Integration von HubSpot in Microsoft Dynamics CRM wird die Vertriebsproduktivität verbessert. Sie erlaubt die Erstellung kundenspezifischer Landingpages mit direkter Integration aller erfassten Leads in das Dynamics CRM. Sie ermöglicht den Entwurf und die Implementierung anspruchsvoller E-Mail-Kampagnen unter Verwendung der in Dynamics CRM bereits enthaltenen Daten. Sie hilft bei der Datenanalyse geöffneter E-Mails und Informationen über Downloads, Anzeigedauer von Webseiten sowie Konvertierungen in Verkäufe und vieles mehr.

 

Was bedeutet das konkret in der Umsetzung?


  • Durch diese Partitionierung der Daten kann sich jeder zuständige Mitarbeiter die aktuellsten Informationen anzeigen lassen, unabhängig davon, welche Anwendung in seiner Abteilung genutzt wird. Ihr Unternehmen kann jederzeit alle Daten unkompliziert und praktisch zwischen der Marketingsoftware und dem CRM-System austauschen.

  • Die Daten von Leads können zum Beispiel mit HubSpot gesammelt und dann im CRM-System gebündelt werden. Folglich sind alle Aktionen und Kontaktinformationen einer Person jederzeit sowohl für Mitarbeiter des Vertriebs- als auch Marketingteams in Echtzeit verfügbar. 

  • Zeitsauger und menschliche Fehler bei der manuellen Übertragung von Namen und E-Mails in mehrere Systeme werden vollständig vermieden, da alle Kontaktdaten automatisch auf den Plattformen synchronisiert werden.

  • Sie haben die Möglichkeit, interne Abläufe mit intelligenten Workflows zu entwickeln, damit die Mitarbeiter beider Abteilungen effizienter arbeiten können.

  • Mit der Integration von HubSpot fügen Sie dem CRM das erforderliche Wissen hinzu, um potenziellen Kunden genau das zu zeigen, was und wann sie es benötigen (z. B. letztes Kaufdatum, Servicetyp oder Vertragsart). Mittels der Kombination beider Systeme können maßgeschneiderte Inhalte erstellt werden, die genau auf die Buyer Persona abgestimmt sind.

  • Mittels Closed-Loop-Berichten können Benutzer die besten und schlechtesten Lead-Quellen eines Unternehmens erkennen. Das Marketingteam sieht genau, welche Seiten, welcher Inhalt und welche E-Mails dazu beigetragen haben, dass der Besucher die Services genutzt hat und zum Lead oder Kunden konvertiert. So haben Sie die Möglichkeit sich auf die richtigen Kanäle und Angebote zu konzentrieren, dem Kunden bessere Informationen zu liefern und Sie gewinnen tiefere Einblicke in Ihre Zielgruppe. Der Verkaufszyklus wird gekürzt und die Kosten pro Lead sinken.

 

Auf den Punkt gebracht:

Die Integration von HubSpot in Ihr Microsoft Dynamics 365 CRM ermöglicht Ihnen eine bessere Zusammenarbeit von Marketing und Vertrieb sowie Zeit- und Kostenersparnis für beide Teams.

Vor allem bietet Ihnen die Integration die Möglichkeit einer intelligenteren und fundierten Kundenbindung mittels 360-Grad-Überblick über alle Daten und Aktivitäten. Der richtige Weg, um sich von der Konkurrenz abzugrenzen und damit Umsätze sowohl im Neukunden- als auch im Bestandskundengeschäft zu steigern. 

Sie möchten mehr zu der Integration beider Systeme erfahren? Dann freuen wir uns auf Ihren Kontakt.

 

Hier unverbindliche Erstberatung anfordern 

 

Lesen Sie auch diese weiteren interessanten Blog-Artikel:

Themen: Marketing CRM / Kundenmanagement HubSpot Vertrieb Microsoft Dynamics CRM Verbindung Vertrieb und Marketing Online Marketing