Inbound-Marketing und CRM Blog

Warum Remote Work einen zentralen Faktor Ihres Unternehmenserfolgs darstellen kann.

Warum Remote Work einen zentralen Faktor Ihres Unternehmenserfolgs darstellen kann.(Bildquelle: Pixabay)

Remote Work ist nicht im klassischen Sinn das viel zitierte Home-Office, bei dem der Mensch zu Hause sein Büro etabliert. Es ist viel mehr. Remote Work kann von jedem beliebigen Ort außerhalb des herkömmlichen Büros durchgeführt werden. Gab es noch vor einiger Zeit in manchen Firmen ein verächtliches: "Was, Dein Mitarbeiter darf remote arbeiten?", ist es unlängst zur neuen Normalität geworden.

Was bedeutet das für den Mitarbeiter, das Team und die Führungskräfte in einem Unternehmen? Wie gestaltet sich die tägliche Zusammenarbeit im Innen- und Außenverhältnis? Welche Chancen bieten uns diese neuen Möglichkeiten, Arbeit zu gestalten?


Außerhalb des Gewohnten

Um remote zu arbeiten, benötigt man keinen festen Raum, der mit einem Schreibtisch, einem Stuhl, dem Drucker und dem Lieblingsbild der Familie oder des Haustiers ausgestattet ist. Stattdessen ist man an einem beliebigen Ort, oder einfach draußen. Im wahrsten Sinn des Wortes. Außerhalb der Bürowände, außerhalb des Gewohnten, außerhalb des Alltags.

Das bietet die Chance, den liebgewonnen Job mit dem Privaten zu verbinden. Lässt man die Gedanken schweifen, welche Vorteile Remote-Arbeit für ein Unternehmen, die Mitarbeiter und die Kunden haben könnte, kommt man relativ schnell auf das Wort „Flexibilität“. Flexibles Arbeiten: sich den Tag mit Blick auf die Anforderungen selbst einteilen können, sich Pausen gönnen, wenn sie notwendig sind oder sich für eine erledigte Arbeit mit einer Tasse Tee auf dem Balkon im Sonnenschein belohnen – das kann den Mitarbeiter und das gesamte Team leistungsfähiger machen.


Regeln kennen und leben

Damit das Team und jeder Einzelne die bestmögliche Leistung abrufen kann, ist es sehr wichtig, gemeinsame Regeln zu kennen und zu leben. Das beginnt mit der Pünktlichkeit für ein Online-Meeting am Laptop, zeigt sich in der Verlässlichkeit der Aussagen zu Abgabeterminen und in einer team- und lösungsorientierten Kommunikation.

Dazu gehören aber auch gemeinsame digitale Kaffeepausen, so, als ob man sich an der Kaffeemaschine trifft und über das letzte Wochenende oder ein neues Buch austauscht. Für den Zusammenhalt ist es ebenso hilfreich wie energiebringend, sich zum Beispiel auch mal abends digital zu verabreden, zu einer Firmenfeier. Es wird Musik gespielt, es darf getanzt werden. Und das an jedem beliebigen Ort, an dem man sich wohlfühlt.

Remote zu arbeiten bedeutet auch "selbstbestimmtes Arbeiten". Die Herausforderung hierbei ist, dass man sich jeden Tag aufs Neue organisiert, die Prioritäten für die anstehende Arbeit im Blick behält und die Arbeitsergebnisse bei allen Beteiligten für Zufriedenheit sorgen. Das alles erfordert immer wieder, sich selbst zu motivieren und zu disziplinieren, aber auch die Unterstützung des Unternehmens, das Remote Work anbietet und lebt.

Welche Werte und Grundprinzipien sind Ihnen wichtig? Unser Unternehmensleitbild  hält die für die infinitas ganz eigenen Werte und Grundprinzipien fest und  dient als Rahmen unseres täglichen Handelns. Erfahren Sie hier detaillierte  Informationen zu unseren Werten und Grundprinzipien »

Es bedarf eines kleinen Vertrauensvorschusses – von der Führungskraft, vom Mitarbeiter und vom Kunden. Hierbei ist eine offene und wertschätzende Kommunikation miteinander das schönste Mittel, um Remote-Arbeit für sich und die Firma bestmöglich umzusetzen.

 

Chancen im Unternehmen

Viele Firmen, auch die infinitas GmbH, leben New Work und wissen sie in ihrer Vielfalt zu schätzen. Den Mitarbeitern wird die Möglichkeit gegeben, den Arbeitsplatz dorthin zu verlegen, wo der Lebensmittelpunkt sein soll oder es andere Umstände im Leben erfordern. Voraussetzungen für effektive Remote-Arbeit sind die Anwendung der unterschiedlichen Tools zum Beispiel für Online-Meetings, Online-Whiteboards oder Online-Dateiablagesysteme.

Jeder Mitarbeiter kann damit den Zugriff auf dieselben Informationen und Ressourcen haben. Eine stabile IT-Infrastruktur und motivierte Team-Mitglieder, die flexible Arbeitszeiten, Work-Life-Balance und einen positiven Spirit leben und lieben, werden schlussendlich die gesamte Firma zum Erfolg führen können.

Gerade in den letzten Monaten haben viele Unternehmen ihre Einstellung zu Remote Work optimiert und stellen fest, dass das Arbeiten im Home-Office oder an einem ortsunabhängigen Arbeitsplatz funktioniert. Mehr noch: Es bringt das Team trotz der örtlichen Trennung näher zusammen, weil sich Erfolge schneller einstellen. Dabei soll es nicht darum gehen, möglichst viele Arbeitsstunden zu erbringen, sondern effizient die besten Arbeitsresultate zu erreichen.

Remote-Arbeit ist in und macht Freude! Ob und wie sich unsere Arbeitswelt „nach Corona“ verändern wird und ob Home-Office/Remote Work das „neue normal“ in der Arbeitswelt wird, haben wir in diesem Artikel beleuchtet: Nach Corona: Neue Arbeitswelt? Neue Chancen?

 

Was bringt die Zukunft?

In der Zukunft wird es mehr und mehr Remote-Jobs geben. Kein fester Arbeitsplatz im Büro – kein fester Platz im Team? Aus den Augen, aus dem Sinn? Das muss nicht sein. Remote Worker und Unternehmen haben sich in den meisten Fällen bewusst für diese Art des Arbeitens entschieden. Sie wünschen sich die Unabhängigkeit und das flexible Arbeiten in Verbindung mit Erfolgserlebnissen im Job.

Nichts macht produktiver als glücklich zu sein – egal in welcher Welt man sich gerade bewegt. Kommen Menschen zusammen, die die gleiche Art des Arbeitens lieben, wird daraus ein erfolgreiches Team. Den Teamgeist lassen die Mitarbeiter und die Führungskräfte gleichermaßen wachsen. Und je besser die einzelnen Teams in einem Unternehmen funktionieren, desto erfolgreicher wird das gesamte Unternehmen sein.

 

Fazit

Die letzten Monate haben gezeigt, dass sich die Arbeitswelt zunehmend auf Remote Work einstellen muss und kann. Das wird nicht für jeden Berufszweig gleich sein, aber wo es auch immer möglich ist, kann es einzelne Menschen zu produktiven Teams für den Erfolg der Firma zusammenbringen. Der einzelne Mensch wird mehr in den Vordergrund gerückt. Denn wenn genau dieser Mensch auf allen Lebensebenen, sei es im Privaten oder im Job, gesund, zufrieden und energiegeladen ist, werden die Erfolge für das Unternehmen gefeiert werden können.

Meinen Job bei der infinitas GmbH startete ich zu Beginn der Corona-Pandemie – im Remote-Modus. Das Team lernte ich im Online-Meeting kennen, die Einarbeitung erfolgte in Video-Calls und auch nach acht Monaten arbeite ich noch immer remote. Zwischenzeitlich habe ich dies sogar außerhalb von Deutschland getan. Es war ein Leben in einer anderen Welt, ein Ausprobieren von Wünschen und trotzdem konnte ich meine Arbeitsleistung für das Unternehmen erbringen.

Für mich macht das ein großes Plus an Lebensqualität aus und gibt mir das Gefühl, meine Arbeit im Sinne der Unternehmensziele zu erbringen.

Unser Unternehmensleitbild: Erhalten Sie auf dieser Seite detaillierte Informationen zu unseren Werten und Grundprinzipien >>


Diese Artikel könnten ebenfalls interessant für Sie sein:


Themen: Allgemein Unternehmenskultur