Inbound-Marketing und CRM Blog
Katrin Heidemann

Katrin Heidemann

Online Marketing

Beiträge von Katrin Heidemann:

Wie können Sie bei Mitarbeitern die Nutzerakzeptanz für Ihr CRM-System steigern?

(Bildquelle: Canva)

Wenn Sie die Implementierung eines CRM-Systems planen, müssen Sie strategisch und detailliert die einzelnen Komponenten für die Umsetzung planen. Budget, Zeitrahmen, Projektmanager und Weiteres wird genau festgelegt und schriftlich fixiert, damit keine Überraschungen auftauchen. Aber haben Sie auch schon über einen weiteren entscheidenden Erfolgsfaktor für Ihr zukünftiges CRM nachgedacht? Die Nutzerakzeptanz Ihrer Mitarbeiter? Wie Sie für diesen wichtigen Punkt die Weichen stellen, erfahren Sie in diesem Blogartikel.

Themen: CRM-System

User-Akzeptanz von CRM-Systemen: Warum es für Mitarbeiter so schwierig ist, neue Wege zu gehen.

(Bildquelle: Canva)

Die Benutzerakzeptanz von Mitarbeitern ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor beim Einsatz eines CRM-Systems, dessen Hauptziel die Steigerung der Produktivität ist. Im Idealfall sollte das neu eingeführte System von Anfang an von allen Mitarbeitern für ihre täglichen Aufgaben im Unternehmen genutzt werden und sie in Ihren Aufgabenfeldern unterstützen. Um Hindernisse auf diesem Weg zu vermeiden, lohnt es sich bereits im Vorfeld, den Blick auf mögliche Vorbehalte oder Probleme zu richten und mit Achtsamkeit zu umgehen, da sie ansonsten zu einer geringen Benutzerbereitschaft oder gar Ablehnung der CRM-Software führen.

Erfahren Sie in diesem Blogartikel, warum es für manche Mitarbeiter so schwer ist, CRM-Systeme zu akzeptieren und zu nutzen und wie Sie ihnen diesen Prozess erleichtern können.

Themen: CRM-System

Newsletter: verkanntes Multi-Talent mit verstecktem Gewinner-Potenzial.

(Bildquelle: Canva)

Durch die Vielzahl an neuen Möglichkeiten, Unternehmen, Services und Produkte online zu vermarkten, übersehen mittlerweile viele Unternehmen die Macht von E-Mails als effektiven Marketingkanal. Dabei hat laut einer Statistik das E-Mail-Marketing gerade für Kleinunternehmen den höchsten ROI und die Anzahl der E-Mail-Nutzer soll bis zum Jahr 2024 voraussichtlich weltweit auf 4,48 Milliarden steigen. Was für ein riesiges Potenzial lassen Unternehmen da links liegen?

In diesem Blogartikel zeigen wir Ihnen, wie Sie mit etwas Zeit (und ein bisschen Mühe) einen Newsletter erstellen, der Ihre Kunden und damit auch Ihre Unternehmenszahlen begeistern wird. Diesen Punkten schenken wir dabei einen genaueren Blick:

Themen: Marketing Inbound Marketing Online Marketing

Mit Abstand Kundenbeziehungen aufbauen – warum wir verstärkt auf Webinare für Leads & Kunden setzen

(Bildquelle: Canva)

Hätte ich diesen Artikel früher geschrieben, würde ich von der allumfassenden Digitalisierung sprechen, die sich immer mehr im B2B-Bereich durchgesetzt hat. Seit dem Einzug der Pandemie in unser aller Leben aber ist noch ein beschleunigender Faktor dazugekommen. War es vorher ein gut gemeinter Rat Webinare anzubieten, ist es jetzt unabdingbar, um Kunden und Interessenten trotz Lockdown und Abstandsregelungen zu erreichen. Warum wir so gerne Webinare anbieten, möchte ich Ihnen in diesem Blogbeitrag erklären.

Themen: Marketing Lead Management

Content-Marketing starten: Leads gezielt mit unterschiedlichen Content-Formaten anlocken

(Bildquelle: Canva)

Höheres Ranking in Suchmaschinen, Steigerung des Traffics, gezieltes Stärken der Kundenloyalität und vor allem mehr Leads – mit strategisch geplantem Content-Marketing können viele Motoren in B2B-Unternehmen in Bewegung gesetzt werden. Um sich in der Content-Planung und -Entwicklung nicht zu verzetteln, stellen wir Ihnen in diesem Blogartikel die vier wichtigsten Formate für den Anfang vor, um Leads anzulocken.

Themen: Inbound Marketing Content Marketing