Inbound-Marketing und CRM Blog

Microsoft Dynamics 365 & PowerPlatform – So einfach anpassbar, wie noch nie

Microsoft Dynamics 365 & PowerPlatform – So einfach anpassbar, wie noch nie(Bildquelle: Pixabay)

Für die vom Menschen stark vorangetriebene digitale Transformation sind innovative Anwendungen und moderne Prozesse erforderlich, wenn die Digitalisierung gut gelingen soll. Doch oftmals fehlt es an Fachkräften, nicht selten ist die IT-Abteilung selbst ein Ressourcenengpass. Microsoft bietet mit der PowerPlatform jedem die Möglichkeit, Lösungen zu entwickeln, die die Digitalisierung im Unternehmen vorantreiben. Welche das im Detail sind, lesen Sie in diesem Artikel.

Im folgenden Text wurde im Interesse einer besseren Lesbarkeit ausschließlich das generische Maskulinum verwendet. Die nachstehend gewählten männlichen Formulierungen gelten jedoch uneingeschränkt auch für die weiteren Geschlechter.

 

Low-Code/No-Code-Plattform – die Basis für den digitalen Fortschritt

Immer mehr Unternehmen setzen auf sogenannte Low-Code/No-Code-Anwendungen und unterstützen damit die digitale Transformation. Diese Applikationen lassen sich auch ohne Programmierkenntnisse von Citizen Developern entwickeln, weiterentwickeln oder anpassen.

Citizen Developer vs. Pro Developer

Was genau ist ein Citizen Developer und was ist ein Pro Developer?

  • Ein Citizen Developer ist möglicherweise nicht mit Programmiersprachen vertraut, dafür löst er Probleme und entwickelt Anwendungen unter Verwendung von Low-Code/No-Code-Tools, wie Microsoft PowerApps oder Microsoft PowerPlatform.

  • Ein Pro Developer dagegen kann die Plattform mit Programmierungen erweitern, um einzigartige Szenarien durchzuführen. Beispielsweise können sogenannte custom connectors entwickelt werden, welche durch den Citizen Developer genutzt werden können oder die Applikation kann individuell weiterentwickelt werden, wenn die Low-Code/No-Code-Anpassungsmöglichkeiten an ihre Grenzen stoßen.


Gartner sagt voraus, dass es bis 2023 viermal so viele Citizen Developer im Vergleich zu professionellen Entwicklern geben wird. Dies bestätigt, dass ein Umdenken der Unternehmen notwendig ist, um auf einfach anzupassende Anwendungen zu setzen. Microsoft bietet mit der PowerPlatform eine solche Low-Code/No-Code-Plattform an.

 

Microsoft PowerPlatform – eine Plattform mit unbegrenzten Möglichkeiten


Microsoft Dynamics 365 & PowerPlatform – So einfach anpassbar, wie noch nie(Bildquelle: Microsoft)

Mit der PowerPlatform können Office 365, Dynamics 365, Dataverse und viele weitere Anwendungen miteinander verknüpft werden. Die Verknüpfung ermöglicht es beispielsweise, applikationsübergreifende Workflows zu erstellen und verbindet damit diverse Anwendungen ohne eigenentwickelte Schnittstellen.

Mit Microsoft Power Apps, einem Bestandteil der PowerPlatform, können eigene Apps durch Citizen Developer entwickelt werden. Denn Power Apps bietet eine Low-Code/No-Code-Anwenderoberfläche für die Entwicklung von eigenen Applikationen. Weitere Informationen zu Ihren Möglichkeiten mit Microsoft Power Apps erhalten Sie in diesen Artikeln:

Microsoft PowerBI ist auch ein Bestandteil dieser Plattform und bietet umfangreiche Möglichkeiten, applikationsübergreifende Auswertungen zu erstellen. Damit können den Mitarbeitern aussagekräftige und datengestützte Insights zur Verfügung gestellt werden.

Sichern Sie sich jetzt unsere kostenlose Microsoft Dynamics 365 Online-Demo »

Neben PowerApps und PowerBI kann Microsoft Dynamics 365 über die Power Platform angepasst und erweitert werden. Somit ist Dynamics 365 eine CRM-Applikation, die sich auch ohne Programmierkenntnisse anpassen lässt.

 

Dynamics 365 – eine CRM-Applikation, die individuell angepasst werden kann

In einem Unternehmen eine neue Software einzuführen, birgt einige Herausforderungen. Viele Unternehmen stellen daher die Anforderung, dass die neue Applikation möglichst einfach angepasst und administriert werden kann. Dadurch kann die Software im späteren Verlauf auch mit internen Kompetenzen weiterentwickelt und supported werden. Dies wird ermöglicht, indem sich Mitarbeiter direkt im Implementierungsprojekt die Kenntnisse aneignen, die Software eigenständig anzupassen, um sich dann zu einem sogenannten Citizen Developer zu entwickeln.

Microsoft Dynamics 365 bietet mit der Entwicklungsumgebung eine anwenderfreundliche Benutzeroberfläche, über die Anpassungen vorgenommen werden können. Diese Anpassungen umfassen grundlegende Abstimmungen wie das Konfigurieren von Formularen, um Felder hinzuzufügen, zu entfernen oder anders anzuordnen.

Außerdem können neue Ansichten erstellt und allen Anwendern zur Verfügung gestellt werden. Die Anpassungen vom Geschäftsprozessfluss sind auch für einen Citizen Developer möglich. Selbst für die Entwicklung von einfachen Workflows sind keine Programmierkenntnisse notwendig. Diese können mit Power Automate innerhalb von Microsoft Dynamics 365 erstellt werden.

Sollten die Standard-Anpassungsmöglichkeiten von Microsoft Dynamics 365 einmal nicht ausreichen, können diese durch Pro Developer mithilfe von Standard-Programmiersprachen angepasst werden. Auch hier zeigt sich wieder ein Vorteil von Microsoft, da Standardprogrammiersprachen wie C# verwendet werden können.

Mein Fazit

Das Thema Anpassungen durch Low-/No-Code wird immer wichtiger für die Unternehmen. Ich denke, dass sich dadurch in einigen Bereichen das Aufgabengebiet einzelner Mitarbeiter ändern wird. Sie werden neue Chancen und Möglichkeiten bekommen, Ideen nicht nur zu entwickeln, sondern auch direkt umzusetzen.

Meine Erfahrung zeigt, dass es frustrierend sein kann, wenn Ideen aufgrund mangelnder Ressourcen in der IT-Abteilung nicht umgesetzt werden können und dadurch der Fortschritt nicht so schnell voranschreitet, wie es möglich wäre.

Microsoft bietet dafür genau die richtige Plattform. Unternehmen, die sich für diese CRM-Applikation entscheiden, begeistern damit zukünftig nicht nur ihre Kunden, sondern auch ihre Mitarbeiter. Denn die Mitarbeiter erhalten die Möglichkeit, das System selbstständig weiterzuentwickeln, für sich passende Workflows und eigene Apps für tägliche Anwendungen zu erstellen.

Sie möchten Ihre Möglichkeiten mit Microsoft Dynamics 365 im Detail kennenlernen? Dann fordern Sie hier kostenlos eine Online-Demo an:

Neuer Call-to-Action

 
Diese Blogartikel könnten ebenfalls interessant für Sie sein:

Themen: Allgemein