Inbound-Marketing und CRM Blog

Automatisieren Sie Ihre Customer Journey mithilfe von Microsoft Dynamics 365 Marketing.

Automatisieren Sie Ihre Customer Journey mithilfe von Microsoft Dynamics 365 Marketing.(Bildquelle: Canva)

Eine Marketing Automation Software ermöglicht eine effiziente, kundenzentrierten Ausrichtung eines Unternehmens, indem manuelle Aufwände im täglichen Marketing Doing deutlich reduziert und wiederkehrende Aufgaben automatisiert werden. Die Bandbreite an Funktionalitäten reicht dabei von E-Mail-Marketing, Kampagnen- und Event-Management über Social Media Marketing bis hin Analytics- & Reporting-Funktionen. Welche konkreten Möglichkeiten Sie mit Microsoft Dynamics 365 Marketing haben, lesen Sie in diesem Artikel.

Mit Dynamics 365 Marketing hat Microsoft 2018 sein Portfolio intelligenter Geschäftsanwendungen um ein ebensolches Marketing Automation Tool erweitert. Als All-in-One-Lösung ist Dynamics Marketing als eigenständiges Tool sehr vielseitig und in der Lage, Ihnen eine 360°-(Marketing-)Sicht auf Ihre Leads & Kunden zu verschaffen. Das Zusammenspiel mit weiteren Anwendungen von Microsoft gestaltet sich einfach und synergetisch, wobei insbesondere Dynamics 365 Sales und Power BI als optimale Ergänzungen zu nennen sind.

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen die einzelnen Funktionen von Microsoft Dynamics 365 Marketing vorstellen, um Ihnen das Look & Feel des Marketing Automation Tools zu vermitteln und Ihnen zu zeigen, wie es Ihnen bei der Gewinnung und der Qualifizierung von Leads helfen kann. Wir werden den Fokus dieses Artikels auf den exemplarischen Prozess eines neuen Leads von der Erstellung über die Weiterentwicklung bis zur Qualifikation für den Vertrieb betrachten. Folgende Funktionalitäten des Dynamics 365 Marketing werden dabei vorgestellt:

 

1. Marketingseiten & -formulare

Marketingseiten in Kombination mit dort eingebetteten Marketingformularen sind wichtige Kunden-Touchpoints im Rahmen von Marketinginitiativen und können dabei sowohl den Ausgangspunkt als auch den Zielpunkt einer Customer Journey darstellen. Auf den Landingpages können sich Interessenten erstmalig für einen Newsletter registrieren oder ein Whitepaper anfordern. Neue Kontakte werden dabei automatisch angelegt (nach DOI-Prozess) und die Interaktionen in den Marketing Insights gespeichert, sodass sie jederzeit verfügbar und auswertbar sind. Neben den Angebotsseiten gibt es u.a. noch das Abonnementcenter, in dem Kontakte ihre Newsletter- und Werbezustimmungen verwalten können.

 

Machen Sie jetzt einen kostenlosen Marketing-Automation-Software-Vergleich »

 

Die Erstellung von Marketingseiten gestaltet sich dank des Drag & Drop Designers relativ einfach. So können Grafik- und Textelemente auf der Seite platziert werden und die Marketingformulare zur Dateneingabe eingebunden werden. Neben der Nutzung der vorhandenen Templates besteht die Möglichkeit eigene Designs als Templates zu speichern. Auch ein HTML-Editor kann verwendet werden. Darüber hinaus besteht die Option, die Dynamics Formulare in die eigene Website zu integrieren.

So sieht das Ganze dann aus:

MSD354Marketing_Marketingseite_Designer

Automatisieren Sie Ihre Customer Journey mithilfe von Microsoft Dynamics 365 Marketing.

Mit den eingegebenen Informationen wird dann ein neuer Kontakt/Lead angelegt oder ein bestehender aktualisiert sowie die Interaktionen getrackt.

Automatisieren Sie Ihre Customer Journey mithilfe von Microsoft Dynamics 365 Marketing.

Automatisieren Sie Ihre Customer Journey mithilfe von Microsoft Dynamics 365 Marketing.

 

 

2. Segmente

Sind die gewonnenen Kontakte/Leads erst einmal in Dynamics gespeichert, können sie mithilfe von logischen Abfragen und Bedingungen in Segmente unterteilt werden. Diese können dann in Customer Journeys verwendet werden, um die geplanten Marketingaktivitäten genau auf die Zielgruppe zuzuschneiden. In Dynamics 365 Marketing gibt es zwei Arten von Segmenten, die sich anhand der Bestimmung ihrer Mitglieder unterscheiden: Statische und dynamische Segmente.

Zu statischen Segmenten werden die zugehörigen Kontakte explizit hinzugefügt, entweder, indem sie einzeln ausgewählt werden oder eine einmalige Abfragelogik verwendet wird. Beispielsweise ergibt es Sinn für die Teilnehmer eines abgeschlossenen Events, ein statisches Segment zu erstellen, um z.B. eine Dankes-E-Mail zu versenden.

 

Bei dynamischen Segmenten werden diese Abfragelogiken anhand der Daten in Marketing Insights permanent geprüft, wodurch sich die Zugehörigkeit eines Kontaktes zu einem Segment dynamisch ändern kann. Diese Abfragen könne sowohl auf Kontaktinformation basieren als auch auf Interaktionen mit Marketinginhalten oder der Zugehörigkeit zu anderen Segmenten.

  1. Kontaktinformationen, z.B. Wohnort = Hannover
  2. Interaktion mit Marketinginhalten, z.B. Whitepaper Download Link geklickt

 

Automatisieren Sie Ihre Customer Journey mithilfe von Microsoft Dynamics 365 Marketing.


3. Marketing E-Mails

Marketing E-Mails sind ein wesentlicher Bestandteil modernes Marketings und somit auch eine Kernfunktionalität von Marketing Automation Software. Dies gilt sowohl für die einfache Erstellung von optisch ansprechenden Designs, personalisierte Inhalte als auch für den Versand. Dynamics Marketing verfügt über einen E-Mail Designer, mit dem sich Grafik- und Text-Elemente einer E-Mail sowohl per Drag & Drop als auch als HTML-Code erstellen lassen. Darüber hinaus existiert eine Vielzahl an Design Templates, für verschiedene Zwecke (Newsletter, Bestätigung etc.), die als Vorlage genutzt werden können. Die E-Mail-Nachrichten lassen sich durch die Einbindung von dynamischen Inhalten für jeden Empfänger personalisieren.

Automatisieren Sie Ihre Customer Journey mithilfe von Microsoft Dynamics 365 Marketing.

 

Die Vorschaufunktion erlaubt es nicht nur, sich das Layout auf verschiedenen Endgeräten anzuschauen, sondern auch im Postfach verschiedener E-Mail Provider (Outlook, GMX etc.). Natürlich können zudem auch Test-E-Mails versendet werden.

Auch die E-Mail-Kampagnen werden in Marketing Insights getrackt und können jederzeit eingesehen werden.

Automatisieren Sie Ihre Customer Journey mithilfe von Microsoft Dynamics 365 Marketing.


4. Customer Journey

Die Customer Journey (dt. Kundenkontaktverlauf) beschreibt wortwörtlich die Reise eines Kunden, auf der er mit Ihrem Unternehmen in Kontakt tritt. Sei es, in dem ein Kontaktformular ausgefüllt, sich für einen Newsletter registriert oder ein Webinar besucht wird. Dynamics 365 Marketing gibt Ihnen die Möglichkeit diese Reise zu automatisieren und durch interaktive Elemente so zu optimieren, das Ihre Kunden/Leads an jedem Touchpoint bestmöglich begleitet werden, z.B. durch automatische "Danke"-Mails im Anschluss an ein Event.

Kundenkontaktverlaufe enthalten immer mindestens ein Segment, sozusagen die Zielgruppe als Ausgangspunkt, sowie eine Aktion (z.B. E-Mail). Die Interaktionen wie z.B. der Klick auf einen Link in der E-Mail können dann im weiteren Verlauf der Customer Journey verwendet werden. Des Weiteren kann das Segment auch prozentual aufgeteilt werden, um bspw. zwei verschiedene E-Mail-Designs zu testen.

Automatisieren Sie Ihre Customer Journey mithilfe von Microsoft Dynamics 365 Marketing.


5. Lead Scoring

Lead Scoring bzw. Leadbewertungsmodelle verwenden Informationen wie demografische Daten und Interaktionen, um einzelne Leads zu bewerten und zu identifizieren, welcher Schritte es für eine Weiterentwicklung bedarf und eine Entscheidung zu treffen, wann der Lead für den Vertrieb relevant ist. Im Lead-Scoring-Modell werden Bedingungen ausgewählt, wie z.B. "Whitepaper-Download", die zu einer Erhöhung (oder Verringerung) des Lead Scores führen. Dabei können verschiedene Bedingungen miteinander kombiniert werden, um in der Bewertung genauer differenzieren zu können. Hat der Lead einen festgelegten Schwellenwert erreicht, wird er automatisch als für den Vertriebs relevant markiert (SQL) und somit übergeben.

Automatisieren Sie Ihre Customer Journey mithilfe von Microsoft Dynamics 365 Marketing.

 

Fazit

Marketing Automation Software wie Microsoft Dynamics 365 Marketing kann Ihnen dabei helfen, manuelle Prozesse im Marketing zu automatisieren und bietet Ihnen eine Vielzahl an Funktionalitäten, die es Ihnen ermöglichen Ihre Marketingaktivitäten noch besser an den Bedürfnissen Ihrer Zielgruppe auszurichten. Der große Vorteil solcher All-in-One Tools liegt darin, dass die verschiedenen Zahnräder perfekt ineinander greifen und alle Aktivitäten aus dem Tool heraus gesteuert werden können und alle Reaktionen wieder in dasselbe zurückfließen, wo die Ergebnisse sowohl auf übergeordneter Ebene (Customer Journey, E-Mail etc.) als auch an jedem Lead/Kontakt selbst analysiert werden können.

Und welche Marketing Automation Software erfüllt Ihre Anforderung? Starten Sie jetzt unseren Vergleich:

Neuer Call-to-Action

 

Diese Artikel könnten für Sie ebenfalls interessant sein:

Themen: Marketing Microsoft Dynamics CRM