CRM und Inbound-Marketing Blog

Navigieren durch die digitale Ladenstraße: die Bausteine erfolgreicher Webshops

Die Bausteine erfolgreicher Webshops(Bildquelle: Canva)

Dank der Digitalisierung hat mittlerweile auch das Einkaufen neue Dimension erreicht. Nämlich ganz einfach über Webshops – Online-Plattformen, auf denen Produkte oder Dienstleistungen angeboten, ausgewählt und gekauft werden können. Sie fungieren als virtuelle Schaufenster, die es Käufern ermöglichen, bequem vorm eigenen Bildschirm (ob vom Desktop oder mobil) einzukaufen. Webshops variieren von einfachen Online-Boutiquen bis hin zu komplexen E-Commerce-Plattformen, die Hunderte von Produkten und Kategorien abdecken. Sowohl im privaten als auch im beruflichen Kontext finden Webshops Anwendung.

In diesem Blogartikel werden wir die Bedeutung und ein mögliches Szenario für den Einsatz von Webshops für Unternehmen genauer betrachten. Als Experten für die Digitalisierung von Prozessen mittels Microsoft Dynamics 365 sind wir können wir dir hier anschauliche Praxisbeispiele liefern.

 

Was ist der Nutzen von Webshops für Unternehmen?

Der Nutzen von Webshops im B2C-Kontext liegt auf der Hand – zumindest aus Konsumentensicht. So kennst wahrscheinlich auch du das Gefühl, am Wochenende auf der Couch zu sitzen und gemütlich durch verschiedene Produkte zu stöbern, bevor du dich für einen Kauf entscheidest. Webshops machen diesen Prozess unglaublich bequem. Für VerbraucherInnen bieten sie eine breite Palette von Produkten und Marken an einem Ort, mit detaillierten Informationen, Kundenbewertungen und oft personalisierten Empfehlungen. Ob du nun nach den neuesten Modekollektionen, Elektronik oder sogar frischen Lebensmitteln suchst, Webshops ermöglichen es dir, bequem zu vergleichen und zu kaufen.

Doch Webshops bieten nicht nur VerbraucherInnen im B2C-Kontext enorme Vorteile. Auch Unternehmen profitieren von dieser digitalen Entwicklung. Im B2B-Bereich ergeben sich ebenso vielseitige Einsatzmöglichkeiten von Webshops wie im B2C-Bereich.

Webshop-Lösungen erlauben Unternehmen, ihre E-Commerce-Aktivitäten direkt in ihre Geschäftsprozesse zu integrieren, die Bestandsverwaltung zu optimieren und eine nahtlose Kundenerfahrung zu gewährleisten. So erleichtern Webshops auch Einkaufsprozess von Unternehmen für Unternehmen oder für die Angestellten eines anderen Unternehmens. Sie ersparen zeitaufwendige individuelle Prozesse wie Telefonate und ermöglichen einen effizienten und transparenten Beschaffungsprozess. Du kannst Angebote einholen, die Produktverfügbarkeit prüfen und Bestellungen aufgeben – alles auf einer benutzerfreundlichen Plattform.

 

Herausforderungen, die ein innovativer Webshop im Griff hat

Gewusst wie, mit dem nötigen Know-how. Beim Aufsetzen eines Webshops gibt es aus Unternehmenssicht einige Herausforderungen, die auf einen zukommen könnten:

  • Die richtige Verwaltung von Kundendaten ist von größter Bedeutung. Eingehende Bestellungen müssen korrekt verarbeitet und am Kunden hinterlegt werden.
  • Ein mangelnder Webshop-Auftritt zieht auch einen Mangel an effektiver Kundenbetreuung nach sich, was zu Verwirrung und Frustration bei den Kunden oder Geschäftspartnern führen kann.
  • Ein durchdachter kundenorientierter Prozess verhindert Fehler im gesamten Einkaufsprozess, beispielsweise beim Zahlungsprozess oder dem Checkout-Verfahren.
  • Die richtigen Produktdarstellungen und -informationen im Webshops müssen jederzeit aktuell sein. Nicht aktualisierte Preisangaben, unzureichende Produktbeschreibungen, fehlende oder falsche Bilder beeinträchtigen nicht nur das gesamte Einkaufserlebnis, sondern führen auch zu Fehlern in der Bestellung, beispielsweise, wenn die Preise auf der Website nicht mit denen im System übereinstimmen. Dadurch können auch Verluste generiert werden.
  • Ebenso ist die Bestandsverwaltung ein entscheidender Aspekt. Nicht aktuell abgebildete Lagerbestände können zu Fehlern bei der Auftragsabwicklung oder unnötige Verzögerungen führen, wie zum Beispiel bei Bestellungen von eigentlich nicht verfügbaren Produkten.

 

Diese „Herausforderungen“ sind wie eingangs erwähnt nicht unüberwindbar. Mittels sorgfältiger Planung, des Einsatzes einer geeigneten Software und der Zusammenarbeit mit Experten kannst du diese Probleme umgehen, und dafür sorgen, dass dein Webshop reibungslos läuft und ein großartiges Einkaufserlebnis bietet – sei es für Privatkunden oder Geschäftskunden. Mit Microsoft Dynamics 365 Sales hast du die perfekte Software als Basis für deinen Webshop gefunden.

Gebündelte Infos zu allen Themen rund um Kundenmanagement und Microsoft? Hier  findest Du alle unsere informativen Webinare »

Um dir dies anschaulich zu erläutern, stellen wir dir nachfolgend einen Use Case vor. Dieser wird dir die Vorteile einer innovativen Webshop-Lösung für dein Unternehmen zeigen. Dafür ziehen wir ein altbekanntes Gesicht heran: die WALLINE GmbH. Diese bietet neben Lösungen für die hauseigene Ladeinfrastruktur ebenso im B2B-Kontext Lösungen der Ladeinfrastruktur für andere Unternehmen.

Möchtest du erfahren, in welchen Geschäftsprozessen die WALLINE GmbH noch von CRM-Lösungen profitieren konnte? Dann lies diesen Artikel: Erfolgsrezept Dienstleistersteuerung: Die unerzählte Geschichte von Bob und der WALLINE GmbH.

 

Von einer Website mit Produktaufstellung zu einem Webshop, der mitdenkt

Die WALLINE GmbH hat ein B2B-Vertragsverhältnis mit der „Buildova GmbH“. Die Buildova GmbH ist in der Baubranche unterwegs. Als solches hat sie einen Pool an Dienstfahrzeugen für ihre MitarbeiterInnen und zählt damit für die WALLINE GmbH zu einem ihrer klassischen Kunden auf dem Flottenmarkt. Da im Zuge der neu aufkommender innovativer und umweltfreundlicher Technologien auf der Mobilitätsmarkt aufgemischt wird, unterstützt auch die Buildova GmbH verstärkt die Entwicklung der Elektro-Mobilität.

In diesem Sinne können MitarbeiterInnen, die ein E-Auto als Dienstwagen fahren, sich über einen Webshop bei der WALLINE GmbH eine Wallbox inklusive Installation für zu Hause kaufen. Die monatlichen Ladevorgänge werden anschließend von ihrem Arbeitgeber rückvergütet.

Webshop-Lösung für Erfolg(Bildquelle: infinitas GmbH)


Der Einkaufsprozess: die Synergie zwischen Webshop und CRM-System

Da wir in unserem beschriebenen Use Case einen Webshop für MitarbeiterInnen zur Verfügung stellen, handelt es sich um keinen öffentlichen Webshop. Unser Buildova Mitarbeiter, wir nennen ihn Klaus, erhält einen Berechtigungscode beziehungsweise Voucher Code, der ihm Zugriff auf den Webshop ermöglicht. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass nicht jede Person den Shop mit den für Angestellte vorgesehenen und verhandelten Preisen einsehen und nutzen kann. Diese Voucher Codes können vielseitig eingesetzt werden. So sind beispielsweise auch temporäre Kampagnencodes möglich.

Nach Eingabe des korrekten Voucher Codes ist Klaus im Webshop. Dort werden ihm die verschiedenen Wallboxen angezeigt. Die angezeigten Produktbilder, die Produkttexte sowie die Produktpreise kommen alle direkt aus dem CRM der WALLINE GmbH. Insbesondere die korrekte Anzeige der Preise ist wichtig. Andernfalls wäre es möglich, dass im Bestellsystem, in dem die Preise gepflegt werden, andere Preise hinterlegt sind als auf der Website. Da in diesem Fall eine direkte Verknüpfung besteht, kann es nicht zu Abweichungen kommen.

Nach Sichtung der verfügbaren Wallboxen, sucht Klaus sich eine seiner Meinung nach passende Wallbox aus. Eine kurze Klickberatung auf der Website unterstützt ihn außerdem bei der Auswahl des korrekten Service-Produkts für die Installation bei ihm zu Hause.

Der gesamte Bestellvorgang ist intuitiv und führt Klaus schnell zum gewünschten Produkt. Nach Auswahl des Installationspaketes wird er durch den Bestellprozess geführt und hinterlässt an den jeweils passenden Stellen die geforderten Daten bis hin zur Angabe seiner Adresse und dem Abschluss des Kaufs.

 
Was passiert im System der WALLINE GmbH?

Nun da Klaus als Mitarbeiter der Buildova GmbH im Webshop ein Installationspaket für eine Wallbox gekauft hat, kommt seine Bestellung als Lead im CRM-System der WALLINE GmbH an. Dort wird dieser mithilfe spezieller Automatisierungsvorgänge qualifiziert. Das CRM-System bildet die Basis für die Bestellungen und erfüllt folgende Funktionen:

  • Die eingegangene Bestellung wird automatisiert im CRM-System angelegt. Die Kundenkommunikation (Eingangs- und Auftragsbestätigung) läuft ebenfalls über das CRM.
  • Die Verknüpfung des Webshops der Buildova GmbH mit dem CRM-System, ermöglicht unter anderem das Zuordnen von Rabattaktionen für die MitarbeiterInnen.
  • Im CRM werden sowohl die für den Zugriff benötigten Voucher Code als auch die Preise der Produkte, in unserem Fall der Wallboxen, hinterlegt.
  • Neben den Produktpreisen werden zum Beispiel auch das Produktbild und die Produktbeschreibung im CRM gespeichert.
  • Daneben gibt es weitere Konfigurationsmöglichkeiten, die das Empfehlungen von passendem Zubehör oder leistungsstärkeren Wallboxen ermöglichen.
  • Außerdem wird die Rückvergütung der Ladevorgänge über das CRM-System gesteuert.


Das innovative CRM-System der WALLINE GmbH ermöglicht also die Aufstellung eines leistungsstarken Webshops, der obendrein den Buildova-MitarbeiterInnen ein effizientes Kauferlebnis bietet.

 
Was solltest du noch wissen?

Neben Webshops im B2B-Kontext, ist es natürlich gleichermaßen möglich, einen ebenso leistungsstarken Webshop für den Einsatz B2C-Bereich aufzustellen. In diesem Fall wäre beispielsweise kein Vouchercode für den Zugang nötig.

Des Weiteren kann über API eine Schnittstelle vom entwickelten CRM-System zu einem bestehenden (externen) Webshop erstellt werden. Dadurch könnten extern angelegte Webshops ebenfalls auf Daten aus dem CRM, wie die Produktpreise, zugreifen.

 

Fazit

Webshops sind aus der heutigen Zeit nicht mehr weg zu denken und eignen sich für den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen in den verschiedensten Szenarien. Wie du am beschriebenen Use Case siehst, führt der Einsatz einer Software-Lösung wie Microsoft Dynamics 365 Sales zu einem effektiven Webshop-System, das sowohl im B2B- als auch im B2C-Kontext überzeugt.

Du hast noch Fragen? Dann melde dich einfach bei uns, als erfahrene Business Enabler beraten wir dich gerne zu deiner optimalen Webshop-Lösung.

 

Webinar: Webinare rund um Microsoft, CRM- und Leadmanagement

 
Diese Blogartikel könnten ebenfalls interessant für dich sein:

Themen: CRM / Kundenmanagement Prozessmanagement und Prozessoptimierung