Inbound-Marketing und CRM Blog

Warum auch Sie Ihre Prozesse im Marketing & Vertrieb automatisieren sollten.

Prozesse_automatisieren_Marketing_Vertrieb(Bildquelle: Pixabay)

Die Möglichkeiten an Marketing- und Vertriebsmaßnahmen sind so vielfältig, da kommt sicherlich auch mal die Frage auf „Müssen wir das alles machen?“ und wenn ja, „Wie setzen wir diese Maßnahmen zielführend, ohne erhebliche Ressourcenaufwände, um?“. Auf diese Fragen gibt es unterschiedliche Antworten – ein möglicher und wichtiger Weg ist die Prozessautomatisierung. Mehr dazu lesen Sie in diesem Artikel.

Im folgenden Text wurde im Interesse einer besseren Lesbarkeit ausschließlich das generische Maskulinum verwendet. Die nachstehend gewählten männlichen Formulierungen gelten jedoch uneingeschränkt auch für die weiteren Geschlechter.

 

Nutzen Sie die Möglichkeiten der Automatisierung für den Unternehmenserfolg

Automatisierungen bieten für das Unternehmen, die Mitarbeiter und alle weiteren Personen, die von diesen Maßnahmen betroffen sind, erhebliche Vorteile – sofern sie sinnvoll ein- und umgesetzt werden. Eins möchte ich an dieser Stelle hervorheben: Bei der Prozessautomatisierung geht es nicht unbedingt darum, Ressourcen einzusparen, sondern vielmehr die vorhandenen Ressourcen effizient einzusetzen und damit Raum für neue Möglichkeiten zu schaffen.

Nichts ist auf dieser Welt gerechter verteilt als die Zeit. Jedem von uns steht pro Tag gleich viel Zeit zur Verfügung. Dabei erlebe ich immer wieder, wie schnell die Zeit vergeht und wie wertvoll diese Ressource ist. Daher ist entscheidend, wie diese Zeit genutzt wird. Entweder zielführend und gewinnbringend, um ohne die Ziele aus dem Fokus zu verlieren Raum für neue Möglichkeiten zu schaffen. ODER die Zeit wird genutzt, um wiederkehrende und nicht zielführende Tätigkeiten umzusetzen, um möglicherweise besonders beschäftigt zu sein. Ich persönlich entscheide mich definitiv für ersteres. Doch was heißt das genau für die Tätigkeiten im Vertrieb und Marketing?

Versetzen wir uns einmal in die Rolle eines Vertrieblers, so ist es für diesen unheimlich wichtig, dass jeder Kontakt zu einem Lead gewinnbringend ist. Aussagen der Leads wie „Daran haben wir kein Interesse“ oder ähnliches führen nicht nur zur Demotivation, sondern sorgen auch dafür, dass die vorhandene Zeit nicht optimal genutzt wird. Abhilfe bieten in solchen Fällen entsprechende Automatisierungen. So können Leads zum Beispiel mithilfe von automatisierten Follow-up Mails weiterentwickelt und vom Marketing an den Vertrieb erst übergeben werden, wenn die Leads bereit für einen Kontakt durch den Vertrieb sind.

Informieren Sie sich hier über unsere kostenlose CRM Kriterien-Anaylse. Lernen  Sie die Möglichkeiten innovativer CRM-Systeme kennen. »

Auch im Marketing, so wie in allen anderen Bereichen eines Unternehmens, sollte die Zeit so sinnvoll wie nur möglich eingesetzt werden. So sollten wiederkehrende Aufgaben und Prozesse weitestgehend automatisiert werden.

 

Der Weg zur Automatisierung Ihrer Marketing- und Vertriebs-Prozesse

Im Zuge der Automatisierung sollte unbedingt überprüft werden, ob die Automatisierung wirklich sinnvoll ist oder nur der Automatisierung wegen automatisiert wird.

Damit Sie feststellen können, welche Prozesse automatisiert werden sollen, bietet die Dokumentation ihrer bestehenden Prozesse eine Unterstützung. Zum Beispiel könnten Sie Ihre Prozesse dahingehend prüfen, welche Aufgaben derzeit am meisten Zeit benötigen, welche dieser Aufgaben häufig wiederholt werden und bei welchen es nicht notwendig ist, dass eine Person diese Aufgabe begleitet und durchführt.

Wichtig ist dabei immer, zu berücksichtigen, dass Menschen von Menschen kaufen. Das heißt, die persönliche Note und die Individualisierung dürfen durch die Automatisierung nicht auf der Strecke bleiben. Denn gerade die zwischenmenschliche Komponente kann der ausschlaggebende Grund sein, warum sich jemand für Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Dienstleistungen entscheidet.

Im Folgenden finden Sie beispielhafte Prozesse, die Sie im Marketing und Vertrieb automatisieren können:

 

Marketing

  • Veröffentlichung von Content über Social Media und Ihre Website
  • Prozesse zur Lead-Generierung
  • Weiterentwicklung der Leads über E-Mail-Marketing
  • Übergabe von qualifizierten Leads vom Marketing an den Vertrieb

Passend zu den genannten Maßnahmen empfehle ich Ihnen diese Blogartikel von uns:

 

Vertrieb

  • Weiterentwicklung von qualifizierten, jedoch noch nicht kaufbereiten Leads
  • Angebotsprozesse

Auch hierzu erhalten Sie in diesen Blogartikeln weitere Informationen:

 

Meine Empfehlung

Starten Sie am Anfang mit der Automatisierung eines Prozesses. Im Zuge dessen werden Sie Erfahrungen sammeln, die Sie bei der weiteren Prozessautomatisierung berücksichtigen können.

Warum und welche Prozesse im Marketing und Vertrieb automatisiert werden können, haben wir nun geklärt. Doch wie genau setzen Sie diese Automatisierung um? Der Schlüssel ist bei dem „wie“ die richtige Softwarelösung, mit der Sie die Prozessautomatisierung abbilden. Dabei gibt es nicht die eine Softwarelösung, denn es kommt darauf an, welche konkreten Anforderungen Sie haben.

Wenn Sie noch auf der Suche nach einer Softwarelösung sind, die für Sie eine echte Unterstützung bietet (und vielleicht nicht noch ein System ist, welches nicht genutzt wird), dann empfehle ich Ihnen, dieses auf Basis Ihrer Anforderungen umfassend zu testen und sich beraten zu lassen. Denn: Eine Implementierung kann mit hohen Ressourcenaufwänden einhergehen – was definitiv nicht „schlimm“ ist, wenn es letztendlich eine Unterstützung bietet und damit wiederum Einsparungen möglich sind. Doch um das zu realisieren, muss das System sowohl von der technischen Komponente als auch der Anwendbarkeit passend sein.

Zur Unterstützung haben wir einen Kriterien-Check entwickelt, mit dessen Hilfe Sie Ihre ersten Anforderungen an eine solche Software aufnehmen können. Sie können diesen hier kostenlos durchführen.

Empfehlen möchte ich Ihnen das CRM-System Microsoft Dynamics 365 wie auch die Marketing-Automation-Software HubSpot. Beides sind moderne Softwarelösungen, die Sie beim Wachstum und der Automatisierung Ihrer Arbeitsprozesse unterstützen und Ihnen helfen werden, Ihre Zeit für die wirklich wichtigen Dinge einzusetzen.

 

Fazit:

Wie bei fast allem: Auf die Mischung kommt es an! Prüfen Sie also vor der Automatisierung, ob diese wirklich sinnvoll ist und automatisieren Sie Ihre Prozesse anschließend Schritt für Schritt. Gut gemachte Automatisierungen sparen nicht nur Zeit und Geld, sondern haben auch positive Auswirkungen auf Ihre Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit. Denn wer mag keine Prozesse, die einfach laufen?

 

Mehr Infos zum CRM-Kriterien-Check

 

Diese Artikel könnten für Sie ebenfalls interessant sein:

Themen: Marketing HubSpot Vertrieb Microsoft Dynamics CRM Online Marketing